Wie wählt man einen Hund für eine ältere Person

Hunde machen große Begleiter seit Jahrhunderten. Sie werden von allen Altersstufen geliebt. Jeder hat seine eigene Präferenz, was Hund am besten zu ihrem Lebensstil passt. Bei der Auswahl eines Hundes, ist dies ein wichtiger Aspekt zu berücksichtigen, vor allem für ältere Menschen. Mit einem vierbeinigen Freund kann trösten und kann viel Freude zu einer älteren Person zu bringen. Studien haben bewiesen, dass mit einem Hund um, verbessert das allgemeine Wohlbefinden der Senioren. Sie können jemanden haben, um ihre Liebe mit teilen. Auch Pflegeheime haben sich auf die Idee gestellt, Tiere zu besuchen oder sogar am selben Ort zu leben.

Was sind die besten Picks für ältere Menschen? Die beiden wichtigsten Bereiche zu berücksichtigen sind die Größe und das Temperament des Hundes. Kleinere Hunde neigen dazu, weniger Wartung und einfacher zu handhaben als größere. Kleinere Hunde sind auch für ältere Menschen von Vorteil, weil sie große Schoßhunde machen. Im Folgenden sind einige Top-Auswahlmöglichkeiten für Rassen für Senioren.

Schnauzer – Diese Hunde genießen, um Leute zu sein. Sie begehren die Kameradschaft der Menschen. Es gibt zwei Größen: die Miniatur- und Standardgröße. Entweder man wird tun. Schnauzer können ihre Familie schützen und haben Lust zu gefallen. Die Pflege des Hundes besteht darin, täglich zu trainieren. Ein kurzer Spaziergang wäre ausreichend. Auch eine gleichmäßige Pflege ist erforderlich.

Pug – Diese Hunde sind gute Picks wegen ihrer Größe. Sie sind kleine Hunde, und doch haben sie große Herzen. Sie sind meist sehr verspielte Hunde. Ausgehend von der Natur, sie gedeihen weg von Aufmerksamkeit und Zuneigung von ihren Besitzern. Auch wenn sie viel Aufsehen erfordern, nehmen sie nicht nur; Sie geben viel heraus auch. Diese Hunde sind am besten geeignet für jemanden, der viel Zeit auf ihre Hände hat. Sie sind nicht immer hoch erregt. Sie haben eine Auszeit, in der sie gerne auf einer warmen Runde kuscheln.

Cocker Spaniel – Der Cocker ist eine beliebte Auswahl unter Hundeliebhaber. Sie sind nicht hoch gespannt oder weg von der Natur. Aufgrund ihrer Geduld und fügsamen Persönlichkeit, machen sie tolle Picken für Senioren. Sie brauchen auch nicht viel Bewegung. Nur einen kurzen Spaziergang machen. Sie sind loyal zu ihren Besitzern. Wegen ihrer lockigen Haare, regelmäßige Pflege ist eine gute Idee.

Chihuahua – Diese Hunde können winzig sein, aber sie haben eine laute Rinde. Sie neigen dazu, zu einem Besitzer anstatt mehrere Familienmitglieder zu nehmen. Für Senioren allein leben, sie sind ideal für die Warnung vor Menschen naht. Trotz ihrer Größe sind sie sehr schützend für ihre Besitzer. Sie wiegen im Allgemeinen weniger als 5 lbs. Und sind 6-9 cm in der Höhe.

Shih tzu – Diese Hunde leben für menschliche Begleitung. Sie sind freundliche und sanfte Hunde. Diese Rasse ist sehr wachsam, was um ihn herum geht.

Yorkshire Terrier – Dieser Hund macht einen weiteren großartigen Schoßhund. Er genießt die Ruhe durch Faulenzen. Lassen Sie sich von seinem Faulenzen nicht täuschen, er hat einiges an Kraft.

Scottish Terrier – Durch den Namen, ist es offensichtlich, dass Scotties von Schottland abgeleitet. Sie sind loyal zu ihrer Familie. Sie sind ein Arbeitshund, der zwischen 15-20 Pfund wiegt. Ihre Statur spiegelt ihre Intelligenz. Sie können auch schützen.

Spielzeugpudel – dieser Hund liebt, über doted zu werden und genießt die Gesellschaft der Leute über anderen Hunden. Pudel lieben Aufmerksamkeit und haben nichts dagegen, wie ein König behandelt zu werden. Wenn ein Senior auf der Suche nach einem Begleiter zu punktieren, ist dies die Auswahl für sie.

Pomeranian – Dieser Hund entstand in Pommern, Deutschland. Es wurde mit einem kleinen Fuzzy-Bär verglichen. Pomeranians neigen, freizügig zu sein und können ein Lächeln zu jedem Gesicht holen. Sie machen große Begleiter.

Boston Terrier – Boston Terrier gelten als amerikanische Rasse Hunde. Sie sind klein und aufgrund ihrer schützenden Natur, Senioren werden sich sicher fühlen mit einer dieser um. Trotz ihres schützenden Instinkts sind sie auch freundlich und sanft.

Dies sind nur ein paar Rassen, die eine ältere Person wollen hängen herum. Kleinere Hunde mit milden Temperamenten gegenüber ihren Besitzern neigen dazu, bevorzugte Picks zu sein. Denken Sie daran, es gibt immer eine Ausnahme für jede Rasse. Am besten ist es, mit anderen zu sprechen, die mit einer bestimmten Rasse vertraut sind. Es ist auch am besten, die Beschränkungen des Senioren kennen, bevor Sie den richtigen Hund.