Hunde Herzl

Warum Yorker nicht essen?

Yorkshire Terrier sind heikel genug zu essen. Es kommt manchmal vor, dass Yorker kein Interesse am Essen hat. Stellt sich die Frage: Warum nicht york nicht essen? Verlieren Sie Ihr Appetit Haustier kann zu einer Reihe von Gründen zurückzuführen sein. Eine detailliertere Blick auf sie in unseren thematischen state.Samaya gemeinsam aus diesen Gründen – ist, dass der Yorkshire Terrier nur das eine nicht vom Eigentümer angeboten gefällt. Dies kann passieren, wenn Sie die Marke radikal entschieden vorher Trockenfutter verbraucht ändern. Oder beschlossen, das Verhältnis von neuen, ungewöhnlichen Geschmack zu verdünnen. Wenn der Hund natürliche Lebensmittel verwendet, kann die Einführung neuer unbekannter Produkte verursachen Abbau oder Verlust des Appetits in einem Tier. In diesem Fall ist es empfehlenswert, das Hundefutter zu ersetzen und wählen Sie die beste Option, die Sie Ihren Hund mit Freude essen. Es ist nicht notwendig, eine bestimmte Hundefutter oder ein Produkt zu verhängen. Dies kann die Situation verschlimmern und zu einem vollständigen Verlust des Appetits führen.

Der Wunsch, an der Yorkshire-Terrier Kamagra zu essen, ist deutlich reduziert, wenn der Besitzer oft behandelt Haustier, das heißt außerhalb der Hauptmahlzeiten. Es scheint, dass, wenn Sie York, um eine kleine Belohnung oder ein Stück des Produkts geben, werden keine Änderungen vorgenommen. Aber wie der Yorkshire Terrier Hund ist sehr klein (die Größe ihres Bauches angebracht), sie nicht viel Nahrung brauchen. Empfangen der „Snacks“, kann Yorker haben weniger bereitwillig eigenes Essen oder bekommen genug Zeit zwischen den Mahlzeiten zu tun. In dieser Hinsicht, um den Appetit zu normalisieren, zu stoppen York „Snacks“ zwischen den Mahlzeiten zu geben. Füttern Sie Ihren Hund zu einem bestimmten Zeitpunkt. Wenn der Hund nicht essen wollen – nehmen Sie die Schüssel innerhalb von 20 Minuten bis zur nächsten Mahlzeit. So können Sie Ihr Haustier Appetit zu arbeiten auf, und die Gewohnheit entwickeln, zu einer bestimmten Zeit zu essen.

Eine Verschlechterung oder Appetitlosigkeit kann bei Hunden beobachtet werden, wenn in kleinen Tier im Alter mit Ihnen gefüttert Hand. Yorkies sind sehr schnell daran gewöhnt, solche Nahrungsaufnahme. Später, als sie vor jedem Ansatz für Lebensmittel älter, zu wachsen, kann einfach das Haustier erwarten, wenn er auf diese Weise zu füttern. Unabhängig-to-eat Essen, das er möglicherweise nicht gestartet, überhaupt nicht oder gibt es sehr zurückhaltend zu starten.

Hund Gesundheitszustand wirkt sich auch auf die Nahrungsaufnahme. Yorkshire Terrier kann mit dem Magen-Darm-Trakt, Krankheit oder Verletzung der Mundhöhle Nahrung im Falle von Problemen zu verweigern Kamagra. Das Vorhandensein von Infektionskrankheiten kann den Wunsch beeinflussen zu essen. Um die Krankheit als Ursache für die Reduktion oder Appetitmangel zu beseitigen, müssen Sie den Tierarzt für eine gründliche Prüfung zu besuchen.

Um Zeit zu einem Tierarzt und richtig beschreiben seine Symptome zu sehen, ist es notwendig, mit 3 Grad Appetitlosigkeit kennen zu lernen:

  1. Yorker isst, sondern nur Ihre Lieblings-Leckereien, Essen aus der Hand. Er sieht fröhlich und verhält sich natürlich.
  2. Pet plötzlich Interesse an der Nahrung verloren. Er lehnt es ab und Leckereien aus ihren Lieblingsprodukten.
  3. Der Hund, der Nahrung und behandelt mehr als 6-8 Stunden. Es verhält sich lethargisch und träge. Beobachtete Symptome der Krankheit (Erbrechen, Durchfall).

Wenn Sie Ihr Haustier für 2 oder 3 Grad in Bezug auf Lebensmittel verhält – kontaktieren Sie sofort Ihren Tierarzt. Wenn an der York wird Krankheit enthüllt werden, wird Ihr Arzt die entsprechende Behandlung und Ernährung wählen.

Um Probleme mit Appetitverlust zu vermeiden, ist es zu jungem Alter wichtig, den Hund die richtige Ernährung zu gewöhnen. Unter den richtigen Ernährung ist die Menge und die Regelmäßigkeit der Nahrungsaufnahme gemeint. Die Basis sollte eine bestimmte Art von Lebensmitteln (Trockenfutter, Konserven, „naturalka“) wählen und einen ausgewogenen Plan zu entwickeln.

Weitere Informationen darüber, wie und was sollte es empfehlenswert, den Yorkshire Terrier sein und was nicht zu füttern, können Sie durch den Besuch einer speziellen „Yorkopedii“ auf Ernährung lernen.